Kalka
Menu

Umweltprogramm


Umweltprogramm 2019:

Spezialreinigung: Reduzierung des Treibstoffverbrauchs um 5%, Reduzierung des Fuhrparks um 20% und Reduzierung des Streusalzverbrauchs um 80% 

Ein wichtiger Umweltaspekt der KALKA Diesntleistungs GmbH sind der Fuhrpark, sowie der daraus abgeleitete Verbrauch an Treibstoff sowie der Einsatz von Streusalz im Bereich des Winterdienstes. Bereits im Jahr 2018 hat die Geschäftsleitung der KALKA Dienstleistungs GmbH die Zukunftsfähigkeit des Gschäftsbereichs Außenanlagenpflege ieiner Prüfung unterzogen und beschlossen diese Dienstleistungen bis zum Juli 2019 abzubauen. Es werden hierdurch erhebliche Einsparungen in den oben bennaten Umweltaspekten erwartet.

Übersicht der Umweltprogramme seit 2003/4:

 

Umweltziel Maßnahme Termin Verantw.
 Reduzierung der Wassergefährdung um 10%  Reduzierung der
 Lagermenge
 März 2004  Ch. Flemisch
 Reduzierung des Abwassers im Bereich
 Textilwäsche um 30%
 Reduzierung der
 Waschgänge
 März 2005  Ch.Flemisch
 Reduzierung CO2- & Feinstaubausstoß der
 Revier-Flotte um 5%
 Umstellung auf
 Erdgasbetriebene 
 PKW
 März 2006  G. Flemisch
 Reduzierung des Stromverbrauchs und der 
 Feinstaubemissionen bei Staubsaugern
 Austausch von
 260 Staubsaugern
 März 2007  Ch. Flemisch
 Reduzierung Papierverbrauch Betriebszentrale
 um 10%
 Verwendung 
  papierloser Medien,
  Schulung Mitarbeiter
 März 2008  E. Flemisch
 Reduzierung der Umwelt- und
 Wassergefährdung um 5%
 Reduzierung der  
 Produktvielfalt
 Februar 2009  Ch. Flemisch
 Reduzierung CO2-Ausstoß Revier-Flotte um
 20%
 Umstellung der 
 Revier-Flotte
 März 2010  J. Flemisch
 Reduzierung der Umwelt- und
 Wassergefährdung um 5%
 Reduzierung der  
 Produktvielfalt
 März 2011  Ch. Flemisch
 Reduzierung CO2-Ausstoß in der Verwaltung um
 10%
 Erneuerung der IT  Dez. 2011  J. Flemisch
 Reduzierung des Einsatzes von Grundreiniger um 30%  Einsatz neuer
 Reinigungs-Techniken
 Dez. 2012  Ch. Flemisch
 Reduzierung der potentiellen Umwelt- und
 Wassergefährdung um 20%
 Reduzierung
 Lagermenge und
 Produktvielfalt
 Dez. 2013  G. Flemisch
 Reduzierung der potentiellen Umwelt- und
 Wassergefährdung um bis zu 10%
Einsatz von Umkehrosmose in der Glas-/Fassaden- und Solaranlagenreinigung  Dez. 2014  Ch. Flemisch
 
 Reduzierung der potentiellen Umwelt- und
 Wassergefährdung um 10%
Reduzierung
der Produktvielfalt
 Dez. 2015  Ch. Flemisch

 Überprüfung der eingesetzten Reinigungschemie zur Reduzierung
 der Umweltauswirkungen
 Austausch Sanitärreiniger  Dez. 2016  Ch. Flemisch
 
 Reduzierung Papierverbrauch um 5%
 Umstellung Ablage in der 
 Buchhaltung
 Dez. 2017  E. Flemisch
Reduzierung km-Leistung & Treibstoffverbrauch im Bereich Revierdienste um 5% Revier- & Routen-Optimierung Dez 2018 J. Flemisch
Spezialreinigung: Reduzierung des Treibstoffverbrauchs um 5%, Reduzierung des Fuhrparks um 20% und Reduzierung des Streusalzverbrauchs um 80% . Einstellung des Firmenbereichs Außenanlagenpflege Juli 2018 Ch. Flemisch
 
Akzeptieren

Diese Website verwendet funktionale Cookies (z.B. Sessioncookies), die zum Ende der Sitzung wieder gelöscht werden. Dabei werden keine persönlichen Daten gespeichert. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies gesetzt werden.  
Mehr erfahren >>